1 Kilo Kultur


Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute!

Puhh, ganz schön schwer! Um genau zu sein genau 1,7 Kilogramm. Fragt mich jetzt nicht wieso das Buch „1 Kilo Kultur“ heißt. Das bleibt das Geheimnis der Menschheit. Aber sonst bleibt nicht viel verborgen in diesem Schmöker der Kulturgeschichte. Für besonders Eifrige lässt er sich von der Vorgeschichte bis heute als spannender Crash-Kurs von vorne bis hinten lesen durch die klare Gliederung nach Epochen, Ländern und Kulturformen – Philosophie, Literatur, Musik, Architektur, Malerei u. a. – ist aber auch der gezielte Zugriff auf einzelne Themen möglich.  Für mich reicht das Aufschlagen nach dem Zufallsprinzip, ab und an ein Häppchen genügt. Und trotzdem liebe ich solche Bücher, die immer an einem exponierten Platz im Hause liegen, damit ich sie nicht vergesse und je nach Lust und Laune ein bisschen meine Allgemeinbildung aufpeppen kann. Ich habe gar nicht gewusst, wieviel ich nicht weiß.

Das Buch bietet Wissen auf hohem Niveau.

Heute aufgeschlagen: Seite 1003: Das Theater und die Ècriture automatique (ich gestehe: noch nie gehört). Aber jetzt weiß ich es; automatisches Schreiben, also genau das was ich gerade mache…..

Florence Braunstein; Jean-Francois Pèpin

erschienen bei C.H.Beck 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfeld