Pauli Lorenz und Schärer Kathrin: Fell und Feder

 

Freu Dich – denn es gibt wieder einiges zu entdecken!

Denn soeben ist das neue Buch von dem ausgezeichneten Bilderbuchautor und der außergewöhnlichen Illustratorin, die mittlerweile ein eingespieltes Team bilden, im Atlantis Verlag erschienen.

Diesmal ist es die große Bühne auf die es den Hund und das Huhn zieht. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie führen wirklich ein Theaterstück auf. Das Huhn, das von einem  Piratenschatz träumt, und der Hund, der sich einen starken Freund wünscht. Über den Wunschbusch kommen sie zusammen und  beschließen, sich gegenseitig zu helfen  zum Schluss sind beide zufrieden und die besten Freunde. Tosender Applaus! Huhn und Hund sind glücklich. Das Publikum hat gespürt: Im Theater geht es um das echte Leben.

Wie immer sind die ausdrucksstarken Illustrationen und vor allem das einzigartig ausgearbeitete Mienenspiel  der Hingucker schlechthin. Die Geschichte ist wieder, wie auch das Vorgängerbuch „Böse“,  sehr komplex aufgebaut, sodass „Kind und Vorleser“ sich schon ein bisschen damit auseinandersetzen müssen.

Eindeutig bietet „Fell und Feder“ ausreichend Anreiz zum Theaterspielen. Erfreulich, dass es vertont wird und im Frühjahr 2018 als Kinderoper uraufgeführt wird. Erste Hörproben mit dem Argovia Philharmonic Orchestra stehen zum Buchstart im Internet bereit.

Mein Tipp! Die webside von Kathrin Schärer http://www.kathirnschaerer.ch unbedingt anschauen – eine Fundgrube ihrer einzigartigen Illustrationsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfeld