Über Mich

Hallo und herzlich willkommen!

Darf ich mich  vorstellen? Mein Name ist Petra und ich liebe das Lesen, die Bücher und die Literatur.

Diese Freude, einzutauchen, wegzugleiten in eine andere Welt… ja dieses Glück ist mein Leben, meine Leidenschaft.

Jeder der mich kennt, kennt mich mit Buch und wenn du mich suchst so  findest du mich wahrscheinlich in einer Buchhandlung. An jenen Orten der geschriebenen Kunst, die eine magische Anziehung auf mich ausüben. Und da mir, in meinem Leben wichtig ist, dass Arbeit auch Freude bereitet, habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht – ich bin seit vielen, vielen Jahren Buchhändlerin in einer feinen Buchhandlung in einer österreichischen Kleinstadt… und man höre und staune, diese befindet sich noch in Privatbesitz  und zieht  Buchliebhaber von nah und fern an.

Ja manchmal frage ich mich schon, wie viele Geschichten wohl noch in meinem Kopf Platz haben, wann es nun endlich genug ist – aber wenn ich dann all die Romane, die Kurzgeschichten, die Kinder- und Jugendbücher sehe, und all die Fundgruben des Wissens und der Information, dann weiß ich, dass meine Leidenschaft nie enden wird.

In  diesen, meinem Buch blog  – The art of book tasting –  möchte ich der Literatur eine Stimme geben; ich möchte meine Passion und mein Wissen mit dir teilen. Mein Wunsch ist es, dass dieses einmalige Kulturgut wieder an Bedeutung gewinnt und  das Buch als solches, erhalten bleibt.

Wir werden eintauchen in die vielfältige Landschaft der Literatur. Ich werde dir jene Schätze vorstellen, die mich faszinieren und unbedingt gelesen werden möchten.

Ich werde Interviews mit Autorinnen und Autoren führen, die meinen Weg kreuzen und dir auch die eine oder andere Person aus der „Buchszene“ vorstellen.

Es gibt kein Thema zu dem es kein Buch gibt, so möchte ich  dich mit Hintergrundinformationen und wissenswerten aus dem breiten Spektrum der Literatur versorgen.

Und vielleicht gibt’s auch die eine oder andere Episode aus der Buchhandlung.

Ach und noch etwas. Wenn ich vom Buch spreche, dann meine ich genau diese wunderbare jahrhundertealte Erfindung mit Buchdeckel und Seiten zum Blättern, welches in all seiner Pracht, neben meinem Bett stapelweise ausharrt um von mir gelesen zu werden. Das sich wunderbar in meine Hände schmiegt, sich mit Eselsohren und Randbemerkungen verzieren lässt  und das in meinem Bücherregal sein Ableben feiern darf.

So, bevor wir aber eintauchen in fantastische Welten…zuvor noch eine Bitte!

Wenn dir das eine oder andere Buch gefällt, das ich hier vorstelle und du es uuuunnnnbedingt besitzen möchtest, dann kauf es doch bei einer feinen Buchhandlung deiner Wahl – ich bin sicher du findest eine die dir zusagt, und bestelle es doch nicht bei den allmächtigen Riesen, der…..die Gründe sind vielfältig, wir kennen sie alle. Du hast es in deiner Hand…